Aktuell

 

Regelmäßige Veranstaltungen

 

Veranstaltungs-Archiv

 

     2018

 

     2017

 

     2016

 

     2015

 

     2014

 

     2013

 

     2012

 

     2011

 

     2004 - 2009

 

Berichte

 

Gemeinden und Werke

 

MP3-Predigten

 

Jugendallianz

 

Impressum/Kontakt

 

Ev. Allianz Deutschland
(externe Seite)

   
 

 
Sie möchten uns mit einer Spende unterstützen?

Dann kontaktieren Sie uns bitte direkt.

Hier finden Sie unsere Kontaktdaten.
   
   
   

 

 
 
  Veranstaltungsarchiv 2018  
 

3.11. Netzwerktag "Gemeinsam für Rhein-Main"

Thema: "Transformation für die Metropolenregion Frankfurt/Rhein-Main"

Am Samstag, 3. November 2018 von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr findet wieder der große Netzwerktag von Gemeinsam für Rhein-Main statt. Wir laden Dich herzlich ein, dabei zu sein!

Als miteinander vernetzte Christen in unserer Region wollen wir uns an diesem Tag in Mainz gegenseitig stärken, helfen und ermutigen. Gastsprecher ist Michael Winkler, Stadtreformer; Doxa Deo Stuttgart. Doxa Deo Stuttgart ist Teil einer größeren, weltweiten Gemeindefamilie, die von Gott begeistert ist und ein Herz für Menschen hat. Ihr Traum ist es, Städte im Sinne Gottes gestaltet zu sehen: „Die Leidenschaft für Gott motiviert uns, dort zu gestalten und Herausforderungen anzupacken, wo Gott uns hineingestellt hat – in der Familie, an unserem Wohnort und im beruflichen Umfeld.“

Anmeldung, Kosten und Programm: www.gfrhein-main.de

Samstag, 3. November 2018, 9:30 bis 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: FeG Mainz, Kurt-Schumacher-Str. 43, 55124 Mainz

23.10. Semesteranfangsgottesdienst

Thema: "Welches Bild hast du von Gott?"

Semesteranfangsgottesdienst mit anschließendem Zusammensein bei Snacks und Getränken.

Dienstag, 23. Oktober 2018, Einlass 18:30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr
Veranstalter: SMD Darmstadt
Gemeindehaus der EFG, Ahastraße 12
www.smd-darmstadt.de

10.10. Musical "Herzschlag" mit Adonia-Teens-Chor & Live-Band

Das Licht geht aus und die Live-Band legt los. Im selben Augenblick laufen 70 Teens durch den Mittelgang des Konzertsaals, angetrieben vom Applaus des Publikums. Die kommenden 90 Minuten fliegen nur so dahin. Abwechslungsreiche Songs, humorvolle Überraschungsmomente und eine alte biblische Story, die aktueller denn je rüberkommt.

HERZSCHLAG. Maria und Marta sitzen verzweifelt in der Notaufnahme des Herz-Jesu-Krankenhauses. Die Ungewissheit und das Warten sind nicht auszuhalten. Ihr Bruder Lazarus ist todkrank, die Ärzte kämpfen um sein Leben. Und ihr Freund Immanuel, den sie zu Hilfe gerufen haben, lässt nichts von sich hören. Als er endlich kommt, ist Lazarus tot. Doch in ihren dunkelsten Stunden erfahren sie die übernatürliche Kraft von dem, der sagt, er selbst sei die Auferstehung und das Leben!

Eintritt frei. Eine freiwillige Spende wird erhoben.

 Flyer Musical

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 19:30 Uhr
Gemeindezentrum Marienhöhe, Auf der Marienhöhe 57, Eberstadt
www.auf-der-hoehe.de

30.9. Konzert mit A-Capella-Sextett "Undivided" aus Florida, USA

"Undivided" ist ein Gesangsextet und besteht aus jeweils zwei Sängern aus Venezuela, Kuba und der Dominikanischen Republik. Sie sind bekannt durch ihren unverwechselbaren Gesangstil und treten in Kirchen, Festzelten und anderen großen Events in den Vereinigten Staaten, Deutschland, Norwegen, Slowenien, Kroatien, Puerto Rico und der Dominikanischen Republik auf. 2014 sangen sie auf dem größten Chorfestival in Europa, dem Gospelkirchentag in Kassel, 2015 auf dem Evangelischen Kirchentag in Stuttgart. Als Gruppe existieren sie seit 16 Jahren und produzierten bis jetzt 5 Alben. Sie sind Mitglieder der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten und bereichern ihre Konzerte mit persönlichen Zeugnissen ihres Glaubens.

Vorverkauf: 10€, ermäßigt: 5€; Abendkasse: 12€, ermäßigt: 7 €

Telefonische Reservierung (Vorverkauf): 0176 55618493, 0178 3257559.

Sonntag, 30. September 2018, 19:00 Uhr
Gemeindezentrum Marienhöhe, Auf der Marienhöhe 57, Eberstadt
www.auf-der-hoehe.de

21.9. Konzert mit Déborah Rosenkranz

Thema: "Stärker denn je! ... wie dein verletztes Herz heilen kann ..."

Und was, wenn plötzlich alles zerbricht? Was, wenn dein Leben von heute auf morgen solch einen Schlag abbekommt, dass nichts mehr zu sein scheint, wie zuvor? Die Sängerin und Buchautorin Déborah Rosenkranz, die für ihre lebensfrohe Art und ihren Humor so bekannt ist, hat genau das erlebt! ...

Ein Gebet in einer Nacht öffnete ihr die Augen: "Ich hatte gerade die schwerste Zeit meines Lebens überstanden und schrie zu Gott, weil ich wissen wollte, wieso mir so etwas passieren musste." Und da bekam ich sie, die Antwort: "Weil so viele Menschen da draußen mindestens genauso viel Schmerz mit sich herumtragen und nach Antworten suchen."

Genau das ist es, was dich an solch einem mitreißenden und ermutigenden "Music&Message" Anlass erwartet. Sei bereit für einen Abend, der dich ebenso stärker macht, denn je!

Flyer

Freitag, 21. September 2018, 19:30 Uhr 

CZ Darmstadt, Arheilgen, Röntgenstr. 18
www.cz-darmstadt.de

15.9. Digitalkonferenz "Gott digital"

Thema: "Digitale Pioniere für eine bessere Zukunft"

Die GOTT@DIGITAL Innovationskonferenz hat das Ziel, digitale Projekte mit christlichem Fokus im deutschsprachigen Raum bekannt zu machen, zu initiieren und zu fördern. Wir sind digitale Pioniere und möchten mit Euch ein Netzwerk von interessierten Personen aufbauen und eine Plattform etablieren, die Expertenwissen, Ressourcen und Technologie zusammenbringt.

Ein Highlight der Konferenz ist Chris Lim (USA), der uns motivierende Einblicke in die digitale Bewegung „Code for the Kingdom“ geben wird und uns hineinnimmt, wie christlich technisches Entrepreneurship aussehen kann.

Programm und Registrierung: https://gottdigital.de

Samstag, 15. September 2018, 9:30 bis 17:30 Uhr
mittendrin - Freie evangelische Gemeinde, Marburger Str. 24
www.mittendrin.net

25.-26-8. 5. Künstlernacht in der Orangerie

Thema: "ROT wie LILA - Schönheit im Aufbruch"

Die KünstlerNacht ist ein vibrierendes Zusammenspiel von Bildern, Lyrik, Fotografie und Film, Collage, Installation, Musik und Performance. Sie ist ein Ort der schönen und lebensbejahenden, der herausfordernden und hinterfragenden Kunst, die einlädt zum Nachdenken und zum Dialog über Gott und die Welt, zum Genießen und Auftanken.

Die teilnehmenden Künstler arbeiten in den Bereichen der darstellenden und bildenden Kunst, der Musik und der Lyrik. Ihre Werke sind lebendiger Ausdruck ihres Glaubens an Jesus Christus. Die diesjährigen Künstler kommen aus der Region Darmstadt, anderen Teilen Deutschlands und dem Ausland (z. B. Kanada und Brasilien).

Öffnungszeiten der Ausstellung
Sa 25.08., 16:30 - 22:00 Uhr
So 26.08., 10:30 - 17:30 Uhr

Beginn der Bühnen-Performance
Sa 25.08., 17:00 Uhr: Vernissage
Sa 25.08., 21:00 Uhr: Soirée
So 26.08., 11:00 Uhr: Matinée
So 26.08., 16:30 Uhr: Finissage

Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen: https://k-im-fluss.de

Flyer

Samstag, 25. August, und Sonntag, 26. August 2018
Orangerie, Bessunger Str. 44, Parkplatz über Jahnstr.
Veranstalter: K im Fluss e.V., Darmstadt (Kontakt: info@k-im-fluss.de)

24.8. "Healing Arts" Deeper Abend mit Liana Klassen aus Kanada

Deeper mit Lianna Klassen, Sängerin, Songwriterin und Künstlerin aus Kanada, mit dem Thema „Healing Arts“, wird uns an diesem Abend aus ihrem Leben erzählen, über die Bedeutung der Malerei und Kunst sprechen und uns mit ihren eigenen Songs erfreuen.

Freitag, 24. August 2018, 19:30-21:30 Uhr
Elija-Generation Gebetshaus Darmstadt, Kleyerstr. 12
https://www.elija-generation.de/

 

18.6. Konzert mit Shaul und Yulia Ben Har, Israel

Shaul und Julia Ben Har, ein professionelles Musikerehepaar aus Israel, das schon einmal spontan bei uns ein Konzert gegeben hat, kommt noch einmal nach Darmstadt. Ihre musikalischen Darbietungen und ihr israelischer Humor bei aller Tiefe sind ein Zeugnis für ihren Herrn und Messias, den sie auf diese Weise den Menschen nahe bringen. 

Shaul Ben Har wurde 1976 in Moldawien in einer Musikerfamilie geboren. Seine Mutter, Elena Tushmalov, ist eine ausgezeichnete Klavierlehrerin. Mit sechs Jahren begann er seine musikalische Ausbildung als Geiger. 1996 emigrierte er nach Israel, wo er zwei weitere Jahre an der Musikakademie der Universität Tel Aviv studierte. Derzeit tritt er in ganz Israel professionell als Solist und in einer Band mit seiner Frau Yulia, die Bratsche spielt, auf. Er ist ein Virtuose auf Geige und Flöte und spielt hervorragend auf der Sitar. Er beherrscht auch leicht jedes andere Instrument, das er spielen möchte, mit seinem phänomenalen musikalischen Sinn und Gottes Salbung auf seiner Musik. Shaul ist eines der größten musikalischen Talente, die je in Israel entdeckt wurden.

Yulia Ben Har wurde 1976 in Moldawien in einer Musikerfamilie geboren. Im Alter von sieben Jahren begann sie ihre musikalische Ausbildung als Bratschistin. 1996 emigrierte sie nach Israel, wo sie drei Jahre lang Musik an der Musikakademie der Universität Tel Aviv studierte. Derzeit tritt sie in ganz Israel als Solistin und in einer Band mit ihrem Mann Shaul auf. Julia spielt Viola und ist eine Sängerin mit einer tiefen und erdigen, weichen Stimme.

Montag, 18. Juni 2018, 19:15 Uhr
Ev. Marienschwesternschaft, Jesu-Ruf-Kapelle, Heidelberger Landstr. 119
www.kanaan.org

25. - 27.5. KISI-Days

KISI ist eine internationale Familie von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die mit Liedern und Musicals unterwegs ist zur Ehre Gottes.

Die KISI-Days sind eine Einladung an dich. Du verbringst gemeinsam mit vielen Kindern und einem Team Team von KISI aufregende Tage, an denen wir singen, tanzen, lachen, Spaß haben, uns darin üben Jesus nachzufolgen und noch andere coole Abenteuer erleben.

Flyer mit weiteren Informationen, Gebühr und Anmeldung

Freitag, 25. Mai, bis Sonntag, 27. Mai 2018
Veranstaltungsort: Ev. Marienschwesternschaft, Heidelberger Landstr. 119
www.kanaan.org

21.5. Motorrad-Gottesdienst auf Burg Frankenstein

Motorrad-Gottesdienst auf der Burg Frankenstein
mit Mini-Konzert "Mister T. and his wings"

Pfingstmontag treffen sich wieder alle Biker und auch solche, die zu Fuß kommen, zum Motorrad-Gottesdienst.

Flyer Motorrad-Gottesdienst

Pfingstmontag, 21. Mai 2018, 12:00 Uhr
Veranstalter: Holy Riders Germany, Christian Motorcyclist Assoc. und www.prayerland.de - Wurzeln und Flügel

13.5. Vortragsabend zu Staatsgründung und 70. Geburtstag Israels

In diesem Jubiläumsjahr 2018 feiert Israel seinen 70sten Geburtstag.
Historischer Rückblick über die arabische und jüdische Geschichte.
Hoffnungen und Träume – Zusagen und Absagen an beide Seiten.
Der Bruderschafts-Konflikt zwischen Ismael und Isaak ist immer noch ein brisantes Thema.

Und dennoch: Gott ist treu und hält sein Wort! Vor unseren Augen erfüllen sich Gottes jahrtausendealte biblische Verheißungen.

Es sind sehr spannende Zeiten, in den wir leben. Wir werden sehr viele Dinge sehen, von denen unsere Vorfahren nur träumen konnten. Auch die Existenz des Staates Israel gehört zu dieser Art von Wundern.

Sonntag, 13. Mai 2018, 18:00 Uhr
Citykirche Darmstadt, Alsfelder Str. 8 (Eingang: Butzbacher Weg)
www.gott-ist-da.com

5.5. Tagesseminar: Kinder stark machen

 Mit Sabine Piekenbrock und Team

Stärke durch emotionale Geborgenheit und ein gesundes Selbstwertgefühl
- Das Fundament der bedingungslosen Liebe
- Das Wertgefühl eines Kindes aufbauen und erhalten
- Annahme und Ablehnung

Stärke durch Eigenständigkeit in sicheren Grenzen
- Sicherheit durch sinnvolle Regeln und Grenzen
- Kinder brauchen Training
- Fest sein, ohne zu herrschen – konsequent sein, ohne zu drohen
- eine gute Autorität ausüben

Flyer mit weiteren Informationen, Gebühr und Anmeldung

Samstag, 5. Mai 2018, 9:45 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Seminare am Falltor
Rieslingstr. 6a, 64673 Zwingenberg (Bergstraße)
www.team-f.de

20.4. Lobpreisabend "Holy Spirit Night"

Thema: "Gott begegnen"

Freitag, 20. April 2018, 19:30 Uhr,
Christliches Zentrum Darmstadt,
Röntgenstr. 18
www.cz-darmstadt.de


14.4. Face2Face-Überkonfessioneller Lobpreisabend

"Dein Angesicht suche ich - Psalm 27,8b"

Gott begegnen, Ihn feiern und Gemeinschaft mit anderen erleben.
Überkonfessionell und offen für jeden!
Unsere Musik ist jung, frisch und voller Leben.

Flyer mit weiteren Informationen

Samstag, 14. April 2018, 20:00 Uhr
Gebetshaus Darmstadt - Elija-Generation e.V., Kleyerstr. 12
www.gebetshaus-darmstadt.de

14.4. Seminartag mit Ingolf Ellßel

Thema: "Kirche in der Kraft des Heiligen Geistes"

Pastor Ellßel ist Sprecher auf internationalen Konferenzen, weiß sich der Verkündigung der ganzen Bibel verpflichtet und sucht in den Veranstaltungen auch die übernatürlichen Wunder und Zeichen, die das Wort Gottes bestätigen.

 Flyer Seminar

Samstag, 14. April 2018, 14:00 - 17:00 Uhr: Seminar
Samstag, 14. April 2018, 19:30 Uhr: Gottesdienst
in der Gemeinde der Christen Ecclesia Darmstadt, Kranichstein, Siemensstr. 6
www.ecclesia-darmstadt.de

9.3. - 11.3. Mein Wochenende mit Gott

Herzliche Einladung an alle, die gerne mal richtig Zeit für die Begegnung mit Gott haben wollen und sich dieses Wochenende rausnehmen können. Zielgruppe sind junge Erwachsene zwischen 16 und 30 Jahren.

Wir übernachten im Gästehaus der Kommunität und haben die Möglichkeit u. a. am Gottesdienst teilzunehmen. Darüber hinaus gibt es an diesem Wochenende verschiedene Angebote (wie Lobpreiszeiten, Gebetsraum, hörendes Gebet, Kreativangebote, Prayer walks...), die uns ins Gebet führen sollen, aber auch die Möglichkeit, das Wochenende ganz persönlich für sich zu gestalten.

Keine Teilnahmegebühr, aber gerne eine Spende
Anmeldung bis 4.3.2018 an: office(at)prayerland.de

Freitag, 9. März, bis Sonntag, 11. März 2018
Veranstaltungsort: Ev. Marienschwesternschaft, Heidelberger Landstr. 119
www.kanaan.org

23. - 25.2. Francois Botes zu Gast bei RVCCM

"Mit Lobpreis und Prophetischem Zeit in Gottes Gegenwart verbringen"  

Wir freuen uns sehr, Francois Botes – manche nennen ihn auch den „singenden Propheten“ - zum ersten Mal in unserer Gemeinde begrüßen zu dürfen.

Francois Botes wurde in Südafrika geboren und kam 1980 zum Glauben an Jesus Christus. Seit 1988 ist er im vollzeitlichen Dienst. Wohnhaft in Großbritannien dient er weltweit als Prophet, Lehrer und Lobpreiser. Sein Dienst ist charakterisiert durch eine einzigartige Kombination von Lehre und prophetischer, gesalbter Musik. Oft wird Prophetisches spontan zu Gott gegebenen Melodien und Musik gesungen.

Herzlich laden wir dazu ein, zusammen mit Francois Botes Zeit in der Gegenwart Gottes zu verbringen und dabei zu erleben, wie Gott im Lobpreis, durch Sein Wort und im Prophetischen zu uns spricht.

Der Eintritt ist frei. Bitte für Samstag aber unbedingt registrieren, damit wir die Verpflegung planen können: Registrierung Samstag

Freitag, 23. Februar 2018, ab 19:00 Uhr
Samstag, 24. Februar 2018, 10:30 bis ca. 21:00 Uhr
(mit Pausen)
Sonntag, 25. Februar 2018, 10:30 bis ca. 14:00 Uhr
(Gottesdienst)
RVCCM, Dieselstr. 9, 64546 Mörfelden
www.rvccm.com

19. - 25.2. Ausstellung - Veranstaltungen
19.- 2 5.2.2018 mit Werken von Marc Chagall

"Fenster zur Bibel"

Montag, 19. Februar, bis Sonntag, 25. Februar 2018
Freie evangelische Gemeinde, Marburger Str. 24
www.mittendrin.net


23. - 24.2. Elija-School - Block 1

Elija School 1 ist ein geistliches Training, wie wir ein Leben des Übernatürlichen und das eines Überwinders ergreifen können. Sie besteht aus 5 aufeinander aufbauenden Blöcken, die jeweils Freitagabend und Samstag stattfinden.

Die Termine aller Lehreinheiten:
   23./24.02.2018
   20./21.04.2018
   15./16.06.2018
   14./15.09.2018
   23./24.11.2018

Der Kurs ist anmelde- und gebührenpflichtig.

Flyer mit weiteren Informationen

Freitag, 23. Februar 2018, 18:30 - 21:30 Uhr
 Samstag, 24. Februar 2018, 10:00 - 19:00 Uhr

Gebetshaus Darmstadt - Elija-Generation e.V., Kleyerstr. 12
www.elija-generation.de


10.2. Face2Face - Überkonfessioneller Lobpreisabend

"Dein Angesicht suche ich - Psalm 27,8b"

Gott begegnen, Ihn feiern und Gemeinschaft mit anderen erleben.
Überkonfessionell und offen für jeden!
Unsere Musik ist jung, frisch und voller Leben.

Flyer mit weiteren Informationen

Samstag, 10. Februar 2018, 20:00 Uhr
Gebetshaus Darmstadt - Elija-Generation e.V., Kleyerstr. 12
www.gebetshaus-darmstadt.de

21.1. Abschluss-Gottesdienst der Gebetswoche

Thema: "Zeit und Geist - Prophetische Stimmen für den Weg"

Statt einer „üblichen" Predigt hören wir auf 7 Impulse, die zu einem „Wort an die
Gemeinden“ werden sollen. Einige unserer Darmstädter Pastoren und
Pfarrer wollen sich auf diesen Gottesdienst hin dem „Hören auf Gott stellen“, ob es Botschaften „für die Gemeinde zu Darmstadt“ gibt, die sie mit uns teilen werden.

Für Eltern von Babys und Kleinkindern gibt es Räumlichkeiten, in denen der Gottesdienst durch eine Glasscheibe mitverfolgt werden kann.

Kinderkirche für Kinder von 4 bis 8 Jahren im "Jubilate"-Saal, für Kinder von 9 bis 12 Jahren im "Bethabara"-Saal.

Die Parkplätze auf dem Gelände sind begrenzt. Es wird dringend empfohlen, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Die Haltestelle "Von-Ketteler-Straße" wird von den Straßenbahn-Linien 7 und 8 (Arheilgen - Nordbahnhof - Luisenplatz - Eberstadt - Alsbach) bedient und liegt unmittelbar vor dem Veranstaltungsgelände. Zur Planung klicken Sie einfach auf das RMV-Logo!

Sonntag, 21. Januar 2018, 10:00 Uhr
Ev. Marienschwesternschaft
, Eberstadt, Heidelberger Landstr. 119
www.kanaan.org

14. - 20.1. Allianz-Gebetswoche 2018

Thema: "Als Pilger und Fremde unterwegs"

Und das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns (Johannes 1,14)

Die Nationalismus-Debatte, die unser Land seit geraumer Zeit etwas aufmischt, rührt etwas ganz tief im Menschen Pulsierendes an: Wo gehöre ich hin? Zu wem gehöre ich, was ist meine Identität, meine Heimat? Die ganze (Kirchen-) Geschichte zeigt bitter, dass in vielen Fällen „das Hemd der Nationalität“ den Christen näher war als „die Jacke" ihrer eigentlichen Zugehörigkeit: Bürger des "Reiches Gottes“ zu sein. „Unsere Heimat ist im Himmel“ formuliert Paulus unmissverständlich für das Volk Gottes auf Erden. „Ihr seid in der Welt, aber nicht von dieser Welt“, drückt es Jesus aus. Oder, wie das Thema der diesjährigen Allianz-Gebetswoche sagt: „Als Pilger und Fremde unterwegs“ in dieser Welt. Ob diese hohe Wahrheit in unserem Alltag überhaupt eine Rolle spielt, wo wir doch so fest in Volk, Kultur und Zeitgeist angesiedelt sind!? … Darüber wäre immer mal verantwortungsbewusst nachzudenken.

Pilger auf der Reise in die Heimat! … Trotzdem ist biblisch eindeutig, dass wir Christen die Welt nicht einfach nur auf einer „Transit-Straße“ passieren. Im Gegenteil: Wir sind dazu bestimmt, diese Welt mit „Licht und Salz“ zu verändern, zu säen, zu pflanzen, zu verändern, mitzubauen und zu bewahren mit der Liebe Christi, seinem Shalom, seiner Wahrheit, seiner Hoffnung. „Himmel dient Erde“ könnte man das "Konzept Gemeinde/Kirche“ nennen. „Geht es der Stadt (dem Staat) gut, geht es euch gut“, schreibt Jeremia. Aber geht es uns wirklich so viel anders als dem Volk Israel, das seiner heidnischen Umgebung eigentlich durch seinen Glauben, sein Leben und sein Tun „Geschmack auf den einzig wahren Gott“ machen sollte und am Ende selbst immer wieder durchdrungen war von den kulturellen und religiösen Praktiken der umliegenden Völker, vom Zeitgeist der damaligen Großreiche? Die Bestimmung der Propheten war es immer wieder, diese unheilvollen Entwicklungen aufzudecken, damit sie nicht zuletzt zum großen Schaden für das Volk führen. Es ist nur phasenweise gelungen, oft endeten die
Entwicklungen böse.

Einige unserer Darmstädter Pastoren und Pfarrer wollen sich auf diesen Abschlussgottesdienst hin dem „Hören auf Gott stellen“, ob es Botschaften „für die Gemeinde zu Darmstadt“ gibt, die sie mit uns teilen werden, statt einer „normalen Predigt“. Betet doch dafür, seid dabei, prüft mit uns, kommt mit
uns ins Gespräch!

Jürgen Grün, Leiter der Ev. Allianz Darmstadt

Flyer Allianz-Gebetswoche      Plakat Allianz-Gebetswoche
Begleitheft der Ev. Allianz Deutschland zur Gebetswoche 2018

20.1. Allianz-Gebetswoche

Thema: "Priscilla und Aquila - Geflüchtete werden zum Segen"
mit Gemeindepädagoge Godwin Haueis

Im Rahmen des Jugendgottesdienstes in der Ev. Johannesgemeinde

Samstag, 20. Januar 2018, 18:00 Uhr
Evangelische Johannesgemeinde,
Kahlertstr. 26
www.johannesgemeinde.com

19.1. Allianz-Gebetswoche: Jugendgottesdienst

Thema: "Paulus - Das Ziel vor Auge behalten"
mit Pastorin Marion Eberbach (Freie Christengemeinde Darmstadt)

Freitag, 19. Januar 2018, 19:30 Uhr
Christliches Zentrum Darmstadt,
Röntgenstr. 18
www.cz-darmstadt.de

18.1. Allianz-Gebetswoche

Thema: "Jona - Gott will alle"
mit Jugendpastor Till Kööp (Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Darmstadt)

Donnerstag, 18. Januar 2018, 19:30 Uhr
Freie Christengemeinde Darmstadt,
Heidelberger Str. 16
www.fcg-darmstadt.de

17.1. Allianz-Gebetswoche

Thema: "Daniel - In Verfolgung standhaft bleiben"
mit Pastor Volker Reder (mittendrin Freie Evangelische Gemeinde Darmstadt)

Mittwoch, 17. Januar 2018, 19:30 Uhr
Evangelische Stadtmission,
Merckstr. 24
www.stadtmission-darmstadt.de

16.1. Allianz-Gebetswoche

Thema: "Ruth - In der Fremde Heimat finden"
mit Pastor Marcel Redling (Ecclesia Darmstadt)

Dienstag, 16. Januar 2018, 19:30 Uhr
Citykirche Darmstadt,
Alsfelder Str. 8
www.gott-ist-da.de

15.1. Allianz-Gebetswoche

Thema: "Josef - Am Ende wird alles gut"
mit Pfarrer Detlef Gallasch (Evangelische Stadtmission Darmstadt)

Montag, 15. Januar 2018, 19:30 Uhr
Ev.-Freikirchliche Gemeinde
, Ahastr. 12
www.efg-darmstadt.de

14.1. Allianz-Gebetswoche

Thema: "Abraham - Glaube setzt in Bewegung"
mit Holger Schultheiss (Evangelische Johannesgemeinde Darmstadt)

Sonntag, 14. Januar 2018, 19:30 Uhr
Elija-Generation - Gebetshaus Darmstadt
, Kleyerstr. 12
www.elija-generation.de

 

 



Hier geht's zu den aktuellen Veranstaltungen

 
   
   
 
 

© 2004 - 2018, Evangelische Allianz Darmstadt